/ Aktuelles

/ nic.at News - 04.10.2018 08:00
Das nic.at R&D Update – Big Data, DNS, Blockchains

Das Research & Development-Team der nic.at arbeitet an zukunftsorientierten Themen im Bereich DNS und Internet. Im Oktober stehen zwei Veranstaltungen an, einerseits das informelle „DNSheads Vienna“ Treffen, und ein Meetup zum Thema Blockchains. Wir sprechen mit Alexander Mayrhofer, dem Leiter des nic.at R&D Teams:https://www.meetup.com/DNSheads-Vienna/events/255160581/

Weiterlesen


/ Pressemeldungen - 27.09.2018 07:44
Internet-Jubiläumsgala für „.at“, nic.at, Stopline und CERT

nic.at rollte gestern den roten Teppich für Mitarbeiter, Freunde und Partner aus, um im Rahmen einer festlichen Jubiläumsgala in der Marx Halle in Wien den 30. Geburtstag der Domainendung „.at“, 20 Jahre nic.at und Stopline und 10-jähriges Bestehen von CERT.at zu feiern. Stermann und Grissemann führten im Rahmen einer Sonderausgabe von „Willkommen Österreich“ mit Showgästen aus der vergangenen und aktuellen Internetgeschichte durch den Abend.

Weiterlesen


/ Pressemeldungen - 26.09.2018 09:27
Internet-Jubiläum: nic.at stellt österreichische Domainlandkarte vor

Die Internet-Endung „.at” wurde vor 30 Jahren ins weltweite Domain Name System eingetragen, vor 20 Jahren wurde nic.at mit der Domainverwaltung betraut. Seit 10 Jahren sorgt CERT.at für Cyber-Sicherheit. nic.at zeigt österreichische Domainlandschaft mit Einblicken in Rankings und Verteilung.

Weiterlesen


/ nic-Report - 25.09.2018 18:00
Der nic.at Jubiläumsreport

Es freut uns, dass Sie diese Jubiläumsausgabe des nic//report in Ihren Händen halten! Wir feiern nämlich in diesem Jahr unseren 80. Geburtstag! Kann nicht sein? Nun, wenn wir all unsere Jubiläen zusammenzählen, sind das: 10 Jahre CERT.at, 20 Jahre Stopline, 20 Jahre nic.

Weiterlesen


/ nic.at News - 25.09.2018 18:00
Österreichs Domainlandkarte 2018

Welche Gemeinden haben die Nase vorn?

.at ist das Zuhause im Internet von vielen Österreicherinnen und Österreichern. Exakt 936.857 .at-Domains sind von InhaberInnen mit österreichischer Postadresse registriert. Das sind insgesamt 72,6 % des gesamten .at-Domainbestandes (Stand: 31.07.2018). Doch welche

Weiterlesen


/ nic.at News - 25.09.2018 09:39
10 Jahre CERT.at - Robert Schischka im Interview

"Der Eigentümer der nic.at, die Internet Privatstiftung Austria, verfolgt als Stiftungszweck unter anderem die Förderung des Internets in Österreich. Auf Grund der Bedeutung des Internets heutzutage gilt es den zunehmenden Bedrohungen und Sicherheitsrisiken gewappnet zu sein und rasch entgegen zu wirken. Ein nationales CERT als unabhängige Informationsdrehscheibe erschien hier als ideale Möglichkeit, Nutzen zu stiften und gleichzeitig dem Fördergedanken zu entsprechen."

Weiterlesen


/ nic.at News - 25.09.2018 09:25
20 Jahre Stopline - Barbara Schloßbauer im Interview

" Stopline wurde als Selbstinitiative der österreichischen Internet Service Provider gegen illegale Inhalte gegründet, nachdem auf dem Server eines österreichischen Host-Providers sexuelle Missbrauchsdarstellungen Minderjähriger gefunden wurden. In die Gründung involviert waren die – damals neu gegründete – ISPA, nic.at, Vertreter der Polizei-Meldestellen, Juristen und weitere nationale Stakeholder. Herausforderung damals war vor allem, das Thema illegale Inhalte im Internet zu thematisieren und die Meldestelle bekannter zu machen, ohne das Internet per se zu verteufeln."

Weiterlesen


/ nic.at News - 14.08.2018 12:10
Achtung: Irreführende Mails für .at-Domains im Umlauf

Auf Grund von vermehrten Anfragen in unserem Kundenservice wurden wir darauf aufmerksam, dass aktuell irreführende Mails für .at-Domains im Umlauf sind. Das Unternehmen IDSA gibt an, dass jemand den Domainnamen, den Sie unter .at registriert haben, für .com oder eine andere Domain-Endung registrieren möchte.

Weiterlesen


/ nic.at News - 17.05.2018 12:11
Datenschutz-Änderungen bei nic.at auf einen Blick

In Hinblick auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die mit 25.5.2018 Wirksamkeit erlangt, hat nic.at Anpassungen bei der öffentlichen Anzeige von Domaindaten und bei der Registrierung und Verwaltung von .at-Domains vorgenommen sowie alle relevanten Datenverarbeitungen und ihre Zwecke veröffentlicht. Die wichtigsten Punkte finden Sie hier zusammengefasst und verlinkt:

Weiterlesen


/ Pressemeldungen - 17.05.2018 11:44
DSGVO: Ab sofort reduzierte Anzeige von Domaindaten

In Hinblick auf die DSGVO hat die Domain-Registry nic.at eine neue Whois-Policy für .at-Domains umgesetzt: Ab sofort sind Domaindaten von natürlichen Personen nicht mehr öffentlich einsehbar. In juristisch gerechtfertigten Fällen erteilt nic.at Auskünfte an berechtigte Personen, die ein entsprechendes Auskunftsbegehren mit genau definierten Nachweispflichten stellen. Will ein privater Domain-Inhaber in der Whois-Datenbank veröffentlicht werden, ist dies auf ausdrücklichen Wunsch möglich.

Weiterlesen