DEU | ENG
Sie befinden sich hier: Home / FAQ / Verbraucher-Informationen

FAQ

Printversion

Verbraucher-Informationen

alle anzeigen / verstecken


Antwort auf/zuklappenWas sind die Unternehmer- und Kontaktdaten meines Vertragspartners nic.at?

Bei Registrierung einer .at-Domain gehen Sie einen Vertrag mit nic.at ein. Unsere Unternehmer- und Kontaktdaten sind:
Firma:   nic.at GmbH,
Adresse:     Jakob-Haringer-Straße 8/V, 5020 Salzburg, Austria,
Telefon:     +43/662/46 69-0,
Fax:    +43/662/46 69-29,
E-Mail:      servicenic.at Mailto Link
Webseite: www.nic.at External Link 

Antwort auf/zuklappenWas ist eine Domain und was kostet sie?

Ihre .at-Domain ist ein im Internet weltweit einmaliger, eindeutiger und unter Berücksichtigung der Registrierungsrichtlinien frei wählbarer Name unterhalb der Top-Level-Domain .at. Eine Domain kann z.B. für Web-, E-Mail- oder FTP-Dienste verwendet werden.

Der Preis pro Domain beträgt für Vergabe (Delegation) und erstes Jahresentgelt je 30 Euro zzgl. USt. Die Höhe der Umsatzsteuer ist davon abhängig, in welchem Land Ihr Rechnungsempfänger seinen Sitz hat. In Österreich beträgt die USt. 20%, d.h. die Domain kostet im ersten Jahr 72 Euro, in jedem weiteren Jahr 36 Euro (sämtliche Steuersätze sind zu finden unter www.nic.at/preise External Link ). Sämtliche Entgelte sind bei der Neuregistrierung im Voraus (mittels Bankeinzug, Kreditkartenzahlung, Onlinebankingsystemen (EPS oder Giropay) oder Paypal) zu bezahlen.

Antwort auf/zuklappenWelche Rechtsgrundlagen gelten für die Domainregistrierung?

Für den Registrierungsvertrag gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Registrierungsrichtlinien der nic.at:

 

Rechtlich ist der Domainvertrag ein gemischter Vertrag (sowohl ein Werkvertrag als auch ein Dienstleistungsvertrag). Der Registrierungsvertrag ist ein unbefristeter Vertrag, der erst durch Kündigung der Domain beendet wird. Die Zahlungspflicht erlischt somit erst, wenn der Vertrag aufgelöst ist. Domains werden jährlich verrechnet – nach Leistungszeitraum. Dieser beginnt am Tag der Delegation der Domain und läuft jeweils ein Jahr.

Der Domaininhaber kann die Domain jederzeit sofort oder mit Ablauf des Leistungszeitraumes kündigen. Die Kündigung muss spätestens einen Tag vor Beginn des neuen Leistungszeitraumes erfolgen. Auf Entgelt, das nicht ausgeschöpft wird, besteht kein Rückvergütungsanspruch – auch nicht, wenn die Kündigung vor Ablauf des aktuellen Leistungszeitraums wirksam wird.

Die Entgelte sind im Voraus zu bezahlen. Als Zahlungsart können Sie zwischen Bankeinzug, Kreditkartenzahlung, Onlinebankingsystemen (EPS oder Giropay) oder Paypal wählen. Innerhalb von fünf Werktagen versendet nic.at die Rechnung für die Registrierung einer Domain. Die folgenden Jahresentgelte sind spätestens am Stichtag der Domain fällig.

Antwort auf/zuklappenWelche Rücktrittsrechte und Beschwerdemöglichkeiten habe ich als Verbraucher?

Etwaige Beschwerden richten Sie bitte an unsere Service-Abteilung (Telefonnummer: +43/662/4669-840 oder per email: servicenic.at Mailto Link). Unsere Servicezeiten sind Montag bis Freitag (ausgenommen gesetzliche Feiertage in Österreich) von 8 Uhr – 18 Uhr.

Als Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist Ihr Rücktrittsrecht bei einer .at-Domain folgendermaßen geregelt:
Mit der Bestellung erfolgt die sofortige Delegation der Domain. Dadurch ist dieser Teil des Vertrags von nic.at erfüllt und es besteht kein Rücktrittsrecht in Bezug auf die Delegation. Das Delegationsentgelt ist in jedem Fall zu bezahlen.
Konsumenten können aber hinsichtlich des laufenden Jahresentgelts ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses, es reicht das Absenden einer schriftlichen Information vor Ablauf dieser Frist. Ein Musterrücktrittsformular finden Sie unter www.nic.at/ruecktritt External Link
In diesem Fall zahlen wir dem Rechnungsempfänger die erhaltene Zahlung für das laufende Jahresentgelt zurück – spätestens binnen 14 Tagen nach Erhalt der Rücktrittsinformation. Wir überweisen mit dem Zahlungsmittel, das bei der Bestellung eingesetzt wurde – außer es ist ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Die Rückzahlung ist kostenlos.

Antwort auf/zuklappenAn welche außergerichtliche Schlichtungsstelle kann ich mich im Streitfall wenden?

Für Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und nic.at sind folgende
außergerichtliche Schlichtungsstellen zuständig:
Internet Ombudsmann ( www.ombudsmann.at External Link)
Schlichtung für Verbrauchergeschäfte ( www.verbraucherschlichtung.at External Link)

Die Teilnahme an diesen Schlichtungsstellen ist sowohl für den Verbraucher als auch für nic.at freiwillig.