/ Jobs: research-engineer-internet-2022

/ Research & Development
Research Engineer Internet (m/w/d - Vollzeit - Standort Wien)

Als Registry (Vergabestelle) für Domains unter der Top-Level-Domain .at betreibt nic.at auch das Österreichische Computer Emergency Response Team (CERT.at). Für ein Cyber-Security-Projekt im Rahmen von „Connecting Europe Facilities (CEF)“ suchen wir für ab sofort am Standort Wien einen Research Engineer Internet (m/w/d) für eine Vollzeit Anstellung.


Deine Aufgaben:

  • Mitarbeit beim Projekt CEF „JTAN“ (Joint Threat Analysis Network – kofinanziert von der Europäischen Union) – Datenanalysen und Forschung im Bereich „Domainnamen und Risiko im Internet“.
  • Erweitern unserer Data Warehouse und Big Data Infrastruktur gemeinsam mit Team-Kolleg:innen.
  • Ausbauen unserer Data Pipelines auf Basis von Forschungsergebnissen aus der eigenen Arbeit und den Ergebnissen unserer Partner-Domain-Registries.
  • Mitarbeit bei Reports und Präsentationen, intern als auch extern.

Dein Profil:

Du beschäftigst Dich liebend gerne mit neuen Dingen – Daten sind dabei für Dich nicht nur Bits & Bytes, sondern eine Quelle für Erkenntnisse, die es nur zu finden gilt. Du kombinierst Data Science mühelos mit dem Entwickeln von kleinen Software-Teilen und ein wenig System Engineering. Du bringst Ergebnisse „auf die Straße“ – sei es in Form von produktionsnahen Services, einem Report, oder einer Präsentation.

Die Arbeit in einem Team nach agilen Methoden macht Dir Spaß und ergänzt sich mit Deiner Eigeninitiative. Feedback siehst Du eher als Inspiration denn Kritik. Neue Aufgaben bearbeiten und das Auseinandersetzen mit neuen Technologien findest du spannend und gehören für Dich zum Alltag. Du blickst gerne über den Tellerrand und bist bei komplexeren Zusammenhängen hartnäckig – nicht zuletzt beherrschst Du Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.

Deine Skills:

Du hast IT Erfahrung (egal ob Self-learning, HTL, Uni, Fachhochschule, …) und im Bereich Data Science / Software-Entwicklung Deine Leidenschaft gefunden. Du beherrschst eine Programmiersprache, um Daten zu analysieren (bevorzugt Python) und kennst Basistechnologien des Internets. Der Umgang mit Linux-Systemen ist für Dich kein Neuland. Deine Ergebnisse Kolleg:innen und Projektpartner:innen vorzustellen schreckt Dich nicht ab.

Im Optimalfall kannst Du zusätzlich noch wissend nicken, wenn es darum geht, die Forschungsergebnisse als Service in einen Container zu verpacken.

Unsere Stack Buzzword Liste:

  • PostgreSQL / Hadoop / Redis
  • Python / Jupyter / SQL / Tensorflow / ( R )
  • Linux / Docker / Kubernetes / ArgoCD
  • Windows und ggf. Linux auf den Clients, Online-centric Kommunikation
  • Kanban / Scrum / User Stories / Complexity Points
  • Neugierde, Offenheit, Forschungsdrang

Du siehst Dich in dieser Umgebung noch nicht ganz „drinnen“, bist aber davon überzeugt, dass Du Dich schnell mit den spezifischen Themen vertraut machen kannst und hast einen angeborenen Forschungsdrang? Lass es uns wissen, wir finden einen Weg dorthin!

Worauf Du Dich bei uns freuen kannst:

  • Sehr gute Work-Life-Balance – anteilig Home-Office und flexible Zeiteinteilung
  • Einsatz spannender neuer Technologien
  • Zeit für das Evaluieren von neuen Tools und Technologien, mit der Option Ergebnisse der gesamten Firma zu präsentieren
  • Ein Büro im Zentrum von Wien, ein zweiter Standort in Salzburg
  • Guten Kaffee, Vitaminbar, Zuschuss zu Mittagessen und Öffi-Ticket und viele weitere Boni
  • Freundliche Atmosphäre im Team und im gesamten Unternehmen

Für diese Position bieten wir ein attraktives Entgelt, das Deiner Qualifikation und Erfahrung entspricht. Aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass ein KV-Mindestgehalt von EUR 34.454 brutto Jährlich gilt (auf Basis von 38,5 Wochenstunden). Abhängig von Deiner Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Dein Interesse ist geweckt?

Wir freuen uns über Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen! Bitte sende diese zusammen mit Deinem ehestmöglichen Eintrittstermin per E-Mail direkt an Alexander Mayrhofer, Head of Research & Development: alexander.mayrhofer@nic.at

Datenschutzhinweis
Wie wir mit den Daten in den eingelangten Bewerbungen umgehen, beschreibt folgende Aufklärung über Datenverwendung in der Bewerbungsphase.